Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Erfolg und Versagen

Erfolg und Versagen

1. April 2018

Ostersonntag! Wir Christen feiern heute die Auferstehung Jesu. Er hat den Tod besiegt, und wir mit ihm. Heute endet die Fastenzeit. Hier hatte ich am Aschermittwoch über den Beginn der Fastenzeit geschrieben und darüber, dass ich auf Schokolade verzichten und meinen Handykonsum reduzieren will.

Tja, beides ist mir schwer gefallen, und an manchen Tagen hab ich es gar nicht geschafft.

Das Thema Handykonsum: Ich hatte mir ja vorgenommen abends im Bett das Handy nicht mehr zur Hand zu nehmen sondern ein Buch zu lesen. Anfangs war das schwierig, da ungewohnt, es ist mir aber bis auf wenige Tage gut gelungen. Und ich habe dadurch viel mehr gelesen, was mich total freut. Und ich hatte den Eindruck, dass ich viel besser eingeschlafen bin wie sonst. Das will ich somit beibehalten, so dass es  hoffentlich zu einer guten Gewohnheit wird.

Zum Thema Schokolade: Ich habe ca. noch 20% der Menge gegessen, die ich davor gegessen habe. Das heißt es gab viele Tage ganz ohne Schokolade, aber doch auch Tage an denen ich Schokolade „gebraucht“ habe, also anstrengende (körperlich oder emotional) Tage die mit Zucker leichter zu ertragen waren. Und es gab keinen Tag an dem ich nicht an Schokolade gedacht habe. Gleichzeitig habe ich aber den Eindruck es tat mir gut weniger Schokolade zu essen (habe auch bisle abgenommen) und ich hoffe ich schaffe es die nächsten Wochen weiterhin weniger Schokolade zu essen.

Unter der Überschrift „Erfolg und Versagen“ werde ich in nächster Zeit immer wieder Artikel posten und berichten welche meiner Veränderungen hinsichtlich eines nachhaltigeren Lebensstils erfolgreich waren, und mit welchen ich gescheitert bin.

Los gehts am Freitag mit dem Thema „Bodylotion vs. Olivenöl“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.