Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Allgemein

Tierwelt?

27. März 2018

Heute bevölkern sieben Milliarden Menschen unseren Planeten. Wenn Sie alle Menschen auf eine riesige Waage stellen würden, kämen Sie auf rund 300 Millionen Tonnen. Wenn Sie alle Nutztiere – Kühe, Schweine, Schafe, Hühner – auf dieselbe Waage stellen würden, kämen Sie auf etwa 700 Millionen Tonnen. Im Gegensatz dazu bräuchten die freilebenden Wildtiere – von Igel und Spitzmäusen bis zu Elefanten und Walen – gerade einmal 100 Millionen Tonnen auf die Waage. In unseren Kinderbüchern und auf unseren Fernsehbildschirmen wimmelt es nur so vor Giraffen, Wölfen und Schimpansen, doch in der wirklichen Welt gibt es kaum noch Wildtiere. Auf dem ganzen Planeten leben heute noch 80.000 Giraffen, verglichen mit 1,5 Milliarden Rindern, 200.000 Wölfe, verglichen mit 400 Millionen Haushunden, und 250.000 Schimpansen, verglichen mit Abermilliarden Menschen. Die Menschheit hat sich die Erde tatsächlich untertan gemacht.

Aus: Eine kurze Geschichte der Menschheit von Yuval Noah Harari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.